Freiwillige Feuerwehr Frankenberg/Sa.
Freiwillige Feuerwehr
Frankenberg/Sa.
24.05.2023 - Aufrechterhaltung Katastrophenschutz

Am Montag, den 22.05.2023 kümmerten wir uns im Rahmen unseres Ausbildungsdienstes um die Aufrechterhaltung des Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Dazu wurden neue Sandsäcke befüllt. Einen Teil davon nahmen wir, um unser eigenes Lager wieder aufzufüllen, der andere Teil wurde ins Gerätehaus der Feuerwehr Mühlbach/Hausdorf gebracht und die dortigen, alten Sandsäcke wieder eingesammelt. So ist die Ortsfeuerwehr Mühlbach/Hausdorf bestens gerüstet, um bei Überschwemmungen oder Hochwasser schnelle Hilfe leisten zu können. 

 

Nice to know: 

-     mit Sandsäcken lassen sich bei Hochwasserlagen schnell und einfach Maßnahmen zum Schutz von Gebäuden, Wohn- oder Gewerbegebieten oder sonstigen schützenswerten Bereichen durchführen 

-     die Maße eines Sandsackes betragen 30cm x 60cm oder 40cm x 60cm

-     zum Befüllen der Säcke sind zwei Einsatzkräfte notwendig. Pro Stunde kann ein zweiköpfiges Team ohne Füll-Pylone oder Trichter etwa 80-100 unverschlossene Sandsäcke füllen

-     befüllt wird ein Sandsack nur zu zwei Dritteln und wiegt dann ca. 20kg 

-     um sich effektiv gegen Überschwemmungen zu schützen, werden pro Quadratmeter etwa 8-10 Sandsäcke, für eine einfache Reihe pro Meter etwa 3-4 Sandsäcke benötigt 

 

Team Öffentlichkeitsarbeit

Aktuell
30.09.2023
Stadtwehr Frankenberg
27.09.2023
Stadtwehr Frankenberg
25.09.2023
Stadtwehr Frankenberg
22.09.2023
Stadtwehr Frankenberg
13.09.2023
Stadtwehr Frankenberg